top of page

Karriere und Mutterschaft sind Themen, die viele Frauen beschäftigen

und oft eine Herausforderung darstellen. Als Mutter selbst kann ich aus eigener Erfahrung sagen, dass es

nicht immer einfach ist, Familie und Karriere miteinander zu vereinbaren. Doch trotz aller Herausforderungen und Rückschläge kann es auch eine lohnende und erfüllende Erfahrung sein.


Als ich 2016 schwanger war, hatte ich bereits angefangen zu nähen. Ich war begeistert von den Stoffen und begann, kleine Teile zusammenzustellen. Bald fragten Freunde und Bekannte, ob ich ihnen auch etwas nähen könnte. Ich entschied mich, mit einer Freundin eine eigene Marke zu gründen, da wir etwas Eigenes schaffen wollten.


Wir machten uns auf den Weg, ohne wirklich zu wissen, was wir taten, und begannen, einen Schritt nach dem anderen zu machen. Wir erstellten Musterstücke, entwickelten das Logo und die Labels und engagierten Schneiderinnen, um unsere Ideen umzusetzen.


Doch wie es in Deutschland oft der Fall ist, kamen plötzlich rechtliche Fragen auf uns zu. Wir arbeiteten uns durch die Gesetze und eröffneten einen Dawanda-Shop. Als Dawanda ein halbes Jahr später schloss, wechselten wir auf Etsy.


Es war nicht immer einfach, neben Familie und Vollzeitjob die Marke voranzubringen. Wir kämpften mit der Kinderbetreuung, der flexiblen Arbeitszeit und der beruflichen Weiterbildung. Doch trotz aller Hindernisse haben wir es geschafft, knapp drei Jahre später eine Ladenfläche im Hamburger Karolinenviertel zu mieten und eine weitere Fläche als Atelier zu nutzen.


Wir freuen uns über das positive Feedback und die Unterstützung auf diesem Weg. Es war eine Herausforderung, aber es hat sich gelohnt. Wir haben gezeigt, dass es möglich ist, Familie und Karriere miteinander zu vereinbaren. Es erfordert Mut, Durchhaltevermögen und Flexibilität, aber es kann eine lohnende Erfahrung sein.


Für alle Mütter da draußen, die Karriere und Familie vereinbaren möchten, rate ich dazu, sich nicht entmutigen zu lassen. Es gibt viele Möglichkeiten, wie man beides unter einen Hut bringen kann, ob es flexible Arbeitszeiten, Kinderbetreuung oder berufliche Weiterbildung betrifft. Es ist wichtig, an sich selbst zu glauben und Unterstützung von Freunden und Familie zu suchen. Mit Mut und Entschlossenheit kann man seine Ziele erreichen.


52 Ansichten

Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page